Web-Entwickler/-in für den Arbeitsbereich Bildungsinformatik

vom 31.07.2018

Für seinen Arbeitsbereich Bildungsinformatik sucht das IZB zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Web-Entwickler/in


(Vollzeit, befristet auf 24 Monate, Vergütung nach EG 11 TV-H*)


für den Dienstort Frankfurt am Main.


Ihre Aufgaben:



  • Weiterentwicklung der Webangebote des Forschungsdatenzentrums Bildung und des Verbundes Forschungsdaten Bildung (fdz-bildung.de, forschungsdaten-bildung.de)

  • Mitarbeit im Reengineering der Forschungsdatensysteme und -dienste

  • Entwicklung in Koordination mit Informations- und Bildungswissenschaftler/innen

  • Full-stack-Entwicklungsprozesse führen (Datenpflege, Installation, Programmierung, Qualitätssicherung)


  • Voraussetzungen sind:



  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Informatik (Bachelor oder FH-Diplom)

  • Erfahrung und gute Kenntnisse in den Grundlagen der Web-Technologien HTML, CSS und JavaScript

  • Programmierung mit PHP und MySQL (ink. Datenmodellentwicklung)

  • Kenntnisse von Versionierungssystemen

  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift


  • Von Vorteil sind darüber hinaus Kenntnisse in:



  • Suchmaschinen (z.B. Solr)

  • Nutzermonitoring (z.B. piwik)

  • Informationswissenschaftlichen Standards wie OAI-PMH, LOM oder Dublin-Core

  • Issue-Tracking Systemen (z.B. Redmine)

  • Bildungsforschungsrelevanten Daten (z.B. Audio und Videodaten von Lernsituationen oder OERs) und Prozessen (z.B. Verarbeitung der Assessmentdaten)

  • Open-Source Communities

  • Bewerberinformationen:

    Bewerben

    Oder

    Tweet die Stelle Teile die Stelle

    DIPF

    javascript php
    Unternehmensprofil:

    zum Profil

    Ort:

    Frankfurt am Main

    Webeiten:

    zur Stellenausschreibung

    Art:

    Vollzeit


    Bewerberinformationen:

    Bewerben